Meldung

Wohltätigkeitskonzert in Vallendar

350  Euro Spendengeld für donum vitae

Bei  einem  Wohltätigkeitskonzert  in der Residenz Humboldthöhe in Vallendar  mit dem Pianisten Martin Steinbronn  aus Mainz spendeten die Besucher 350 Euro für den Landesverband donum vitae.
Martin Steinbronn überzeugte mit klassischen Klavierstücken  von Brahms, Bach und Wagner sowie den verschiedenen Varianten „Visions of  fugitives“ von Prokofiew.
Silvia Eisert , stellvertretende  Vorsitzende vom Regionalverband donum vitae in Boppard, bedankte sich bei  Lutz Kunze, der das  Konzert für die Residenz organisiert hatte und Frau  Dagmar Hett, der  Veranstaltungsleiterin der Residenz. „ Für die  Unterstützung von Frauen in Not sind wir von donum vitae , was übersetzt bedeutet – Geschenk des Lebens-  sind wir natürlich immer auch auf Spendengelder angewiesen“, so Silvia Eisert.